Startseite
  Über...
  Archiv
  Gekritzel.
  Geschreibsel.
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/froschnase

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hallo!

 

Unfertig und abfotografiert:

 

 

 

Und hier nochmal das kleine Männchen etwas größer: (Ich hasse Handykameras.)

 

 

Liebe Grüße!

7.10.08 21:43


"And if you go...

...I wanna go with you.

 

And if you die...

...I wanna die with you.

 

Take your hand and walk away."

(lonely day, System of a Down, absolut geniales lied.)

 

Der Spiegel im Spiegel - von Michael Ende. Kann ich Leuten, die es auch mal surrealistisch mögen, nur empfehlen! Hab noch nie so etwas Spannendes gelesen!

http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Spiegel_im_Spiegel

 

Da sitzt ein grüner Frosch auf deiner Nase und singt ein Schlaflied, weil er die Herzenswärme unseres Regenbogens vermisst.
Und gefressen wird er immernoch nicht.
Und weil der Lederschuh das lieben lernen will,
musst du den Regen wegpusten, der in letzter Zeit
unsere Wege so einsam macht.
und eine Pusteblume, die nicht reden mag, weil Zuckerwatte einschläfernd wirkt.
Wiederum eines Baumes Zelt sucht die Schönheit eines... eines... Kronkorkens.
Oder Tannenzapfens...?
Die Gitarre erklingt, währrend die kleine Walnussschale und das bunt-herbstlich verfärbte Kastanienblatt ihre Reise ins unendliche Reich eines Vanillepfefferminz-traumes antreten. Denn Sonnenblumen sprechen nicht. Müde wie eine Feder, doch davon bemerkt er nichts, weil die Leichtigkeit ihres Wesens sein Herz erschwert.

 

Kreativ-schöpferische Phase heute.

 


Das bin ich. Alte Fotos sind das Größte.

 

 

Gute Nacht, ihr lieben Liebenden!

5.10.08 01:43


Ich hab gezeichnet. Vorhin. Zehn minuten lang hab ich ein Foto abgezeichnet, aus Langeweile. Falls das Kritzelding jemand sehen möchte... Hier ist es.

 

 

Ist jetzt nicht so fertig, und ich habe mir auch nicht so Mühe gegeben. Aber was solls. 

Und dann war da noch so ein Kommentar in meinem Gästebuch. Die Farben hier passen zu mir. Tun sie das? Warum? Ínteressiert mich. =)

3.10.08 16:17


Mein Toast ist schwarz geworden...

..., mir ist langweilig, der Pfirsichsaft ist alle, und ich möchte Reis mit Currygemüse.

Aber ansonsten gehts mir gut. =)

Cranberries. Echt klasse Musik. 

 

Und eine Pusteblume, die nicht reden mag, weil Zuckerwatte einschläfernd wirkt.
Wiederum eines Baumes Zelt sucht die Schönheit eines... eines... Kronkorkens.
Oder Tannenzapfens...?

 Ich bin wieder komisch heute. O_o

3.10.08 12:19


...

Heute ist ja wohl mal echt ein Scheißtag. Wenns nur der Husten und die dummen Halsschmerzen wären, mit denen man nicht raus gehen kann. Aber dazu kommt noch, dass ich mich in einem absoluten Kreatief befinde, mein neues Buch immernoch nicht angekommen ist, und icq nicht geht. Ja. Icq geht nicht. Ist diese Welt nicht ungerecht?

 Ich hatte gedacht, ich könnte mich nochmal schlafen legen.

...

Kann nicht schlafen.

 Also habe ich doch meinen Zeichenblock zur Hand genommen. Doch wenn der Bleistift aufs Papier trifft, kommen ausschließlich sehr sinnlose und hässliche Dinge dabei heraus. Nach einer unvollständig ausgearbeiteten Magersüchtigen und einem ebenso unfertigen, jedoch detailgetreuen Portrait meines Schals gebe ich auf. Das ist keine Kunst, das ist Frustkritzelei. Will jemand die beiden armen Werke bemitleiden? Bittesehr.

...

 Was glaubt ihr eigentlich wer ich bin? Die stell ich hier garantiert nicht rein. Niemals.

 Ich hab Hunger. Machts gut. Ich werd mir jetzt nen Joghurt, oder irgendwas anderes langweiliges reinziehen.

Langweilig? Reinziehen? Ja, sehr gute Idee! Ich gehe Fernsehen.

 

Grüße, Froschnase.

 

 

3.10.08 10:10


Meine Familie ist nicht komisch. Ich schwöre.

...Irgendwie zweifle momentan an meiner erst vor kurzem gemachten Aussage.

Meine Mutter hat mich nämlich gerade vom Laptop wegzitiert. Nichts unnormales, möchte man meinen. Nunja, Ansichtssache... Jeden Tag werden Jugendliche von ihren Müttern des Computers entrissen, und dazu aufgefordert, Hausaufgaben zu machen, zu lernen, das Zimmer aufzuräumen, den Müll runterzubringen, und so weiter und so weiter. Das sind ja normalerweise auch die Beweggründe meiner Mutter. Jedoch nicht heute. Nein. Heute beschäftigte sie ganz etwas anderes.

 Um mich kurz zu fassen: Sie wollte mir unseren neuen Klodeckel präsentieren, den sie gerade angeschraubt hat. Total stolz ist sie auf das Ding. Meine Güte.

 

Seltsam, die Frau.

2.10.08 18:51


Man möchte mal was sagen...

...und deswegen macht man einen neuen Eintrag. Da man aber unglücklicherweise nicht weiß, man man in besagtem Eintrag schreiben soll, außer dass man krank ist und den ganzen Tag hustet und so, Präsentiert man einfach ein Foto, das man sehr gern hat, obwohl es schon einige Monate alt ist.

 

Ich mag es sehr. Tolle Farben und so. 

 

Adios meine Freunde!

2.10.08 17:08





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung